Exemplarische Praxis

Im Rahmen der Praxistätigkeit der Servicestelle Jugendhilfe-Schule kann der bsj Marburg durch die Umsetzung von exemplarischen Praxisprojekten an Kooperationsschulen Räume und Gelegenheiten für Partizipations- und Selbstwirksamkeitserfahrungen eröffnen, welche auf eine leib-sinnliche Auseinandersetzung mit der Welt abzielen.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Partizipations-, Bau- und Gestaltungsprojekten
  • Erlebnis- und abenteuerpädagogischen Aktivitäten
  • Jugendkulturelle Arrangements

Der Fachbeirat und die Servicestelle Jugendhilfe-Schule legen in Mehrjahreszyklen thematische Schwerpunkte fest. In der Exemplarischen Praxis werden in engster Kooperation von Jugendhilfe und Schule die Fragestellungen und Handlungsnotwenigkeiten erörtert, um zielgerichtet Praxisprojekte anzubieten. Die Erfahrungen der Praxisprojekte werden im Fachkräfteteam, mit Schule und im Fachbeirat ausgewertet und stehen anschließend für die Jugendhilfe-Schul-Landschaft zur Verfügung.